Termindetails

 Diese Anzeige/Bericht ist öffentlich von
 Dienstag: 01.09.2020 - 30.09.2020 24:00
 Betrifft, Veranstalter oder Objekt: [Kirche]
 © Verantwortlich für den Inhalt   : [Online-Redaktion] Online Redaktion Sülfeld

   
Gebet to tweed und Sonntagsmusik in Sülfeld

 Gebet to tweed und Sonntagsmusik in Sülfeld

Sülfeld/Grabau I In der Sülfelder Kirche und Grabauer Kapelle wird es zunächst noch bis Ende September keine Präsenzgottesdienste zum live Mitfeiern geben.

Pastor Paar dazu: „Es ist echt nicht leicht, da eine gute und verantwortete Entscheidung zu treffen. Im Kirchengemeinderat haben wir dazu sehr unterschiedliche Meinungen und werden dazu dann erneut im September beraten“.

Neben den wöchentlichen Onlinegottesdiensten auf Youtube (https://t1p.de/dkpf) lädt Pastor Paar dazu zu zwei alternativen Angeboten an den Sonntagen ein: Der „Sonntagsmusik“ und dem „Gebet to tweed“.

Paar: „Musik tut der Seele gut und verbindet im gemeinsamen Hören. Und ebenso kann es für den eigenen Glauben wohltuend sein, wenn jemand anderes mit mir Worte im Gebet findet. Oder sogar für mich betet.“

Am 6. und 20. September wird die Reihe der Sonntagsmusik vor der Sülfelder Kirche weitergeführt. Zwischen 11 und 12 Uhr spielt Paar auf dem Klavier Musik. Es gibt keine Bestuhlung und die Zuhörer sind frei im Kommen und Gehen.

Am 13. und 27. September lädt Pastor Paar zum „Gebet to tweed“ (Gebet zu zweit) in die Jersbeker Gruft der Sülfelder Kirche ein. Der Eingang dazu befindet sich auf der Seite des Pastorates. Von 11 bis 12 Uhr ist Paar in der Jersbeker Gruft. Menschen können einzeln oder mit jemand aus ihrem eigenen Haushalt kommen, ein Anliegen nennen und mit Paar gemeinsam beten, für sich beten lassen oder gesegnet werden.

Ein Schild an der Tür zeigt an, wenn der Raum gerade belegt ist.

Online-Redaktion  Datenschutz DSGVO   Impressum   Basislizenz    LoginBlau 69     Nach oben   ;